McDonalds Frittierfett in Material für 3D-Drucker umgewandelt

Schmetterling aus Frittierfett © Herz auf FettUniversität Toronto Scarboroughwww.utoronto.ca

Wissenschaftler haben ein neues Harz für 3D-Drucker aus altem Frittierfett von McDonalds hergestellt. Die Druckqualität ist im Vergleich zu bisherigen Harzen aus biologischen Materialien wie Sojabohnen deutlich besser und die Herstellung ist konkurrenzlos günstig.

3D-Drucker benötigen zum Aufbau von Objekten spezielle Materialien, die sich derzeit meistens aus Plastik und Metall zusammensetzen. Um die Nachhaltigkeit dieser noch jungen Technik zu steigern, haben Wissenschaftler inzwische…..

Kommentare sind geschlossen.