Der Meeresspiegel steigt und steigt und steigt. Aber welcher ?

Gerade bin ich über einen Artikel von Farsnews gestolpert, daß Wissenschaftler einer Australischen Universität herausgefunden haben, daß durch das Schmelzen des Antarktikeises im Interglazial 129.000 – 116.000 vC der Meeresspiegel um 3m gestiegen sei. Leider ohne link und die betreffende Uni führt unter ‚publications‘ nur die bis 2019. Aber der Guardian berichtet auch über eine solche Studie, und zwar mit link.

“ Early Last Interglacial ocean warming drove substantial ice mass loss from Antarctica „**

Zunächst sehen wir nicht weniger als 34 Namen. Die Studie beschäftigt sich einzig und allein mit der Eismasse, die in dem Interglazieal in der Antarktis geschmolzen ist und sich in die Ozeane ergossen hat. Uns interssiert das ja aber nur am Rande, der Meeresspiegel interessiert uns und jetzt bitte anschnallen, es wird abenteuerlich! Hier weiter…….

Kommentare sind geschlossen.