Syrien: Die Befreiung Aleppos und ein in sich zusammenbrechendes falsches westliches Narrativ

Aleppo feiert! Bilder die NATO-Medien nicht zeigen. Quelle: Syriana Analysis

Syrien ist mehr oder weniger aus der Berichterstattung heraus gefallen. Vornehmlich deshalb, weil es weder den westlichen Kriegstreibern noch der westlichen Hochleistungspresse genehm sein dürfte, dass ihr Umsturzversuch und ihre jahrelange Propaganda gescheitert sind.

Die westlichen Mainstreammedien können die Ereignisse der jüngsten Befreiung von West-Aleppo in Syrien einfach nicht zeigen, ohne zuvor die entsprechenden Fernsehbilder so “anzupassen”, dass ihr Narrativ dem eigentlich gewünschten Dreh noch folgen kann. Während westliche Medienschaffende weiterhin die widerlegte Meinung vertreten, dass der syrische Präsident Bashar al-Assad “sein eigenes Volk tötet” und dass die armen Demokratie liebenden……

Kommentare sind geschlossen.