Das Federal Reserve-Kartell – Die Acht Familien

 

Bildergebnis für Das Federal Reserve-Cartel – Die Acht Familien

Die vier apokalyptischen Reiter des Bankwesens (Bank of America, JP Morgan Chase, Citigroup and Wells Fargo) besitzen die vier apokalyptischen Reiter des Öls (Exxon Mobil, Royal Dutch/Shell, BP Amoco and Chevron Texaco); in Verbindung mit der Deutschen Bank und anderen europäischen Geldriesen. Aber ihr Monopol über die globale Wirtschaft endet nicht mit dem Öl-Geschäft. 

Aus den Firmenberichten gemäß 10-K (eine Bestimmung der amerikanischen Börsenaufsicht (SEC), nach der Aktienunternehmen ausführliche Jahresberichte abgeben müssen) an die SEC geht hervor, dass die vier apokalyptischen Reiter des Bankwesen zu den führenden zehn Aktionären praktisch aller Unternehmen zählen, die in der jährlichen Auflistung der 500 führenden amerikanischen Unternehmen im Magazin Fortune aufgeführt sind. Wer sind nun diese Aktionäre in diesen Großbanken? Diese Informationen werden bestens gehütet. Meine Nachfrage bei Bankenaufsichtsbehörden nach den Eigentümern der 25 führenden amerikanischen Großbanken wurden zunächst aufgrund des »Gesetzes zur Informationsfreiheit« (FOIA) genehmigt, eine Beantwortung aber dann aus Gründen der »nationalen Sicherheit« abgelehnt. Das birgt eine gewisse Ironie, da viele der Großaktionäre der Bank in Europa zu Hause sind. Ein wichtiger Träger für den Reichtum der globalen Oligarchie, der diese Bankholdings gehören, ist die US Trust Corporation……

Kommentare sind geschlossen.