2020 – die Bertelsmann-Zukunft ist da

Vor 13 Jahren machte die Bertelsmann-Stiftung, die einflussreichste Denkfabrik in Deutschland, eine Reise in die Zukunft – in einer Zeitmaschine mit Unwahrscheinlichkeitsantrieb:„Es fühlt sich entspannt an, im Jahr 2020 EU-Bürger zu sein.“ Ein Blick in eine heute leider vergriffene Broschüre

Vor mir liegen 16 bedruckte Seiten, DIN A3, mit dem Datum Dezember 2006 und dem Titel „Zwanzig Zwanzig“. Ein vierzehn Jahre alter Entwurf des europäischen Lebens im Jahr 2020.

Utopien sind immer interessant, vor allem, wenn sie sich irgendwann überprüfen lassen. Angela Merkel regiert 2006 schon. Deutschland richtete die Fußball-WM aus. Eine neue Leichtigkeit schwebt über dem Land. Eine gute Zeit also, um noch unmaterialisierte Erscheinungen zu sehen……

Kommentare sind geschlossen.