US-Senator Cotton: China weigert sich Beweismaterial über das Wuhan-BioLab zu veröffentlichen

Senator Tom Cotton sagt, dass China sich weigert, Beweise über das Forschungslabor der Biosicherheitsstufe 4 in Wuhan herauszugeben, obwohl ein neuer Bericht von Biologen der South China University of Technology besagt, dass es die Quelle des Coronavirus-Ausbruchs gewesen sein könnte.

Während eines Auftritts bei Fox News sagte Cotton zu Maria Bartiromo, dass neue Beweise bestätigten, dass die Quelle des Virus nicht der Fischmarkt in Wuhan sei.

“Was wir wissen ist: Dieses Virus hat seinen Ursprung nicht auf dem Tiermarkt in Wuhan”, sagte Cotton.

Epidemiologen, die aus China weithin anerkannt sind, haben in der internationalen Zeitschrift Lancet eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass mehrere der ursprünglichen Fälle NICHT mit diesem Lebensmittelmarkt in Berührung gekommen sind. Das Virus gelangte zuerst in diesen Lebensmittelmarkt, bevor es aus diesem Lebensmittelmarkt entsprungen ist. Wir wissen also nicht, woher es kam… Wir wissen auch, dass Chinas einziges Superlabor der Biosicherheitsstufe 4 und das menschliche Infektionskrankheiten erforscht nur wenige Meilen von diesem Markt entfernt ist”.

Cotton sagte, dass Chinas “Doppelzüngigkeit und Unehrlichkeit” bedeute, dass Fragen über das Labor gestellt werden müssten, aber dass “China im Moment überhaupt keine Beweise zu dieser Frage liefert” und dass Peking “sehr geheimnisvoll” sei, was im Labor passiert.

Cotton beschuldigte China auch, amerikanische Wissenschaftler konsequent daran gehindert zu haben, nach Wuhan zu reisen, um bei der Aufklärung des Ursprungs des Virus zu helfen.

Ein neuer Bericht von Wissenschaftlern der South China University of Technology in Guangzhou, China, kommt zu dem Schluss, dass “das der tödliche Coronavirus wahrscheinlich aus einem Labor in Wuhan stammt”.

Eines der im Bericht genannten Laboratorien, die das Fledermaus-Coronavirus erforschtne, befand sich nur 280 Meter vom Standort des Fleischmarktes in Wuhan entfernt.

Seit Wochen haben die Medien jeden verteufelt und als Verschwörungstheoretiker betitelt, der behauptete, das Labor könnte für den Ausbruch des Coronavirus verantwortlich sein.

Kommentare sind geschlossen.