MH-17: Alle an dem Fall beteiligten ukrainischen Staatsanwälte wurden entlassen

Bild: JIT

Auch der leitende niederländische Staatsanwalt Westerbeke ist ab April nicht mehr dabei, der MH-17-Prozess beginnt am 9. März, vermutlich ohne Anwesenheit der Angeklagten

Am 9. März beginnt in den Niederlanden der MH-17 Prozent gegen die bislang vom Gemeinsamen Ermittlerteam benannten Verdächtigen. Es handelt sich um drei Russen und einen Ukrainer: Igor Girkin alias Strelkow, Ex-Militärchef der “Volksrepublik Donezk”, Ex-Geheimdienstchef Sergej Dubinski unter Girkin sowie Oleg Pulatow, ein Reserve-Oberstleutnant der russischen Armee, und Leonid Chartschenko (Internationales Ermittlungsteam nennt die ersten Verdächtigen.

Angeblich wird Oleg Pulatow von zwei niederländischen Anwälten und einer russischen Anwältin verteidigt, sie selbst wollen aber noch keinen Namen nennen. 30.000 Seiten soll jedenfalls die Akte dick sein. Ob das aber bedeutet, dass er auch vor Gericht aussagen wird, ist nicht klar. Die vier-……..

Kommentare sind geschlossen.