Imam Chamenei: Der „Deal des Jahrhunderts“ stirbt noch vor Trump

„Warum ist es dumm? Weil dieser Plan mit Sicherheit keine Ergebnisse erzielen wird. Dieser Plan wird sterben, bevor Trump stirbt. Deshalb ist es dumm, zu kommen und sich hinzusetzen, Geld auszugeben, einzuladen, Aufruhr zu verursachen und einen Plan zu enthüllen, der zum Scheitern verurteilt ist.“

Bildergebnis für Imam Chamenei: Der „Deal des Jahrhunderts“ stirbt noch vor Trump

dem Jahrestag des Sieges der islamischen Revolution im Jahr 1979 vorausgehen, traf Imam Chamenei mit verschiedenen Teilen der Bevölkerung zusammen und hielt eine Rede, in der er auf den so genannten „Deal des Jahrhunderts“ einging. Auszüge aus der Rede sind hier als Übersetzung aus dem Englischen von khamenei.ir wiedergegeben.

Bei diesem Treffen ging Imam Chamenei auf den zionistisch-amerikanischen Komplott gegen die Unabhängigkeit und Souveränität der palästinensischen Nation – den so genannten „Deal des Jahrhunderts“ – ein und erklärte: „Die amerikanischen Aggressoren und Wegelagerer haben kürzlich einen Plan vorgestellt, den sie ‚Deal des Jahrhunderts‘ titulierten. Sie haben dafür einen großen Namen gewählt, in der Hoffnung, ihn umzusetzen. Meiner Meinung nach ist das, was sie verfolgen, erstens dumm, zweitens ist es ein Zeichen von Boshaftigkeit, und drittens hat es ihnen vom ersten Tag an geschadet.“

Imam Chamenei erklärte: „Warum ist es dumm? Weil dieser Plan mit……

Kommentare sind geschlossen.