«Eine der korruptesten Administrationen der US-Geschichte»

© CBSN

Trump versprach, den «Sumpf» in Washington trockenzulegen. Jetzt ist der Sumpf grösser denn je, sagt Robert Reich.

«Drain the Swamp» war eines der von Trumps grossen Versprechen. Schluss mit dem Sumpf in Washington. Schluss mit Kungeleien. Schluss mit dem Einfluss undurchsichtiger Lobbyisten.

Für Robert Reich hat sich diese populäre Forderung als pure Mogelpackung entpuppt. Schlimmer noch: Seit Donald Trump im Amt ist, habe er über 300 Lobbyisten zu hohen Beamten ernannt, damit sie Regierungsgeschäfte gleich selber übernehmen können.

Die Chefböcke gleich zu Chefgärtnern gemacht

Gleich mehrere Ministerien werden von Lobbyisten geführt, die vorher Regulierungen dieser Ministerien vehement bekämpften. Jetzt können sie…..

Kommentare sind geschlossen.