Chinesische Wissenschaftler: Labor Ursprung von SARS-COV-2 – Verschwörungstheorie doch die Wahrheit?

Britische Tageszeitungen berichten heute von dem Verdacht, dass der neue Coronavirus SARS-COV-2 wie er jetzt heißt, COVID-19 beschreibt die Erkrankung, die er hervorruft, seinen Ausgangspunkt in einem Chinesischen Labor genommen haben soll. Das Wuhan Center for Disease Control & Prevention ist nur rund 280 Meter vom Huanan Seafood Market entfernt, der bislang aus Ground Zero des Ausbruchs in Wuhan gegolten hat.

Quelle

Die Daily Mail, der wir die Abbildung oben entnommen haben, schreibt dazu:

“Chinese scientists believe the deadly coronavirus may have started life in a research facility just 300 yards from the Wuhan fish market.



A new bombshell paper from the Beijing-sponsored South China University of Technology says that the Wuhan Center for Disease Control (WHCDC) could have spawned the contagion in Hubei province.
‘The possible origins of 2019-nCoV coronavirus,’ penned by scholars Botao Xiao and Lei Xiao claims the WHCDC kept disease-ridden animals in laboratories, including 605 bats.



Das Paper, von dem hier die Rede ist, haben Baotao Xiao und Lei Xiao auf ResearchGate veröffentlicht. Dort hatte es jedoch nur eine kurze Lebensdauer, denn nach nur knapp zwei Tagen ist es verschwunden. Wo einst ein Download zur Verfügung stand, gibt es jetzt eine Fehlermeldung. Indes ist das Abstract, das man nach wie vor finden kann, auch aussagekräftig:

Wir übersetzen die letzten drei Sätze:…….

Kommentare sind geschlossen.