Vergeltungsschlag: Saudi-Arabien tötet 31 Zivilisten im Nordjemen

Am Freitag holten die Houthi-Rebellen einen Kampfjet der Saudi-Emirate-Koalition vom Himmel. Als Vergeltung feuerte die Koalition daraufhin am Samstag auf umherstehende Zivilisten nahe der Abschussstelle und tötete 31 von ihnen. Zwölf weitere wurden verletzt.

Herkunftsländer der Waffenexporte an die acht Länder der Saudi-Emirate-Koalition in den Jahren des Jemenkriegs (2015-2018). Data source: SIPRI Arms Transfers Database. Compiled and created by Jakob Reimann, JusticeNow!, licensed under CC BY-ND 4.0.

Am Samstag feuerte ein Kampfjet der Saudi-Emirate-Koalition in Al-Hayjah im Al-Jawf-Gouvernement im Nordjemen auf eine Gruppe Zivilisten und tötete dabei 31 Menschen, Frauen und Kinder darunter. Zwölf weitere wurden teils schwer verletzt.

Zunächst berichtete Al-Masirah, der aus Beirut betriebene TV-Sender der jemenitischen Houthi-Rebellen, über den Anschlag der Koalition. „Nach unseren…..

Kommentare sind geschlossen.