Autor hat den Ausbruch des Coronavirus im Jahr 2008 “vorhergesagt”.

Die AMERIKANISCHE Autorin Sylvia Browne hat in einem vor 12 Jahren erschienenen Buch den Ausbruch von Covid-19 prophezeit.

In ihrem Buch End of Days: Predictions and Prophecies about the End of the World (Vorhersagen und Prophezeiungen über das Ende der Welt), das zusammen mit Lindsay Harrison geschrieben wurde, sagt Browne den Ausbruch einer Atemwegskrankheit voraus, die auf der ganzen Welt verheerende Folgen haben wird.

“Um das Jahr 2002 wird sich eine schwere, Krankheit ähnlich wie eine Lungenentzündung über den ganzen Globus ausbreiten, diese wird Lungen und die Bronchien angreifen und allen bekannten Heilmethoden widerstehen”, heißt es in einer Passage des Buches.

“Fast noch rätselhafter als die Krankheit selbst wird die Tatsache sein, dass sie plötzlich so schnell verschwinden wird, wie sie gekommen ist, zehn Jahre später wieder auftaucht und dann völlig verschwindet.

Browne war ein fester Bestandteil amerikanischer Talkshows und behauptete, ein Medium mit übersinnlichen Fähigkeiten zu sein. Sie starb im Jahr 2013.

American author ‘predicted’ outbreak of coronavirus in 2008
….und noch einer….
Chinas Coronavirus wurde 1981 in einem US-Roman vorhergesagt

"Wuhan virus" mentioned in "The Eyes of Darkness." (Twitter photo) Bild Twitter

Twitter-Nutzer haben darauf hingewiesen, dass es in dem 1981 erschienenen Roman “The Eyes of the Darkness” eine Krankheit namens “Wuhan-400” gibt.

Der amerikanische Autor, Dean Koontz, ist mit seinen Thrillern auch auf der Bestsellerliste der New York Times erschienen. In Kapitel 39 seines Buches schreibt Koontz über ein Virus, das in Militärlabors in der Nähe der Stadt Wuhan von der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) als biologische Waffe entwickelt wurde, berichtete die Liberty Times.

Bild Twitter

Der Wissenschaftler, der die Wuhan-400-Forschung leitet, heißt Li Chen (李陳), der mit Informationen über Chinas gefährlichste chemische Waffen in die USA überläuft. Wuhan-400 wirkt mehr auf Menschen als auf Tiere und kann außerhalb des menschlichen Körpers oder in Umgebungen, die kälter als 30 Grad Celsius sind, nicht überleben.

Einige Leute waren jedoch skeptisch gegenüber der Vorhersage die vor 39 Jahren von Koontz gemacht wurde und wiesen darauf hin, dass frühere Ausgaben des Buches den Virus als Gorki-400, eine Produktion der Sowjetunion, bezeichnen. Als Reaktion darauf haben mehrere Netzaktivisten Bilder der neueren Ausgaben des Buches gepostet, um zu erklären, dass der Name des Virus tatsächlich geändert wurde, möglicherweise aufgrund des Endes des Kalten Krieges im Jahr 1991, berichtete SET News.

China’s coronavirus predicted in 1981 US novel

Kommentare sind geschlossen.