Das “Minerva”-Geheimnis der CIA

An der Operation Condor beteiligte Diktaturen Südamerikas nutzten Verschlüsselungsgeräte einer Schweizer Firma, die der CIA und dem BND gehörte

Anfang 1977 arbeiteten die südamerikanischen Diktaturen mit dieser CX52 der Crypto AG, um ihre Kommunikation zu verschlüsseln

Anfang 1977 arbeiteten die südamerikanischen Diktaturen mit dieser CX52 der Crypto AG, um ihre Kommunikation zu verschlüsseln

Die US-amerikanische CIA und der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) lasen zwischen 1970 und 1993 gemeinsam die verschlüsselte Kommunikation von mehr als 100 Staaten zum Teil flächendeckend mit. Die bisher unveröffentlichten Dokumente sollen dabei unter anderem belegen, dass nicht nur die CIA sondern auch der BND und damit die deutsche Regierung frühzeitig über den Sturz des chilenischen Präsidenten Salvador Allende 1973 und schwere Menschenrechtsverletzungen durch die argentinische Militärjunta…..

Kommentare sind geschlossen.