WHO muss zugeben: Offizielle Zahlen zu Corona wohl nur “Spitze des Eisbergs”

Mittlerweile haben sich nach offiziellen Angaben rund 43.000 Menschen weltweit angesteckt mit dem Covid getauften Virus aus China. Über 1000 sind gestorben. Inzwischen muss die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nach einem Sondergipfel eingestehen, dass die gemeldeten Zahlen vermutlich nur die „Spitze des Eisberges“ sind.

Die Dunkelziffer der Infizierten könnte weitaus höher sein; manche Experten vermuten den Faktor 10. Gelinge es nicht, die Seuche einzudämmen, könnte sich womöglich 60 Prozent der Weltbevölkerung anstecken, zitierte die britische Zeitung „The Guardian“ Gabriel Leung von der Universität Hongkong, einen der führenden Epidemiologen auf diesem Gebiet, der ebenfalls bei dem Sondergipfel war.

Wichtige Medikamente für die ganze Welt werden in China…..

Kommentare sind geschlossen.