Welche Folgen hat die andauernde US-Unterstützung für Honduras?

Honduras ist ein wichtiger regionaler Verbündeter der USA. Dass die Regierungen dort sich kriminell verhalten, stört dabei nicht, mein Parker Asmann

An demokratischen Regungen geblieben ist in Honduras alleine der Aktivismus der BevölkerungQuelle: Luis Méndez

Kurz nachdem der ehemalige honduranische Kongressabgeordnete Juan Antonio “Tony” Hernández in den USA wegen Drogen- und Waffenbesitzes verurteilt worden war, wurde der US-Geschäftsträger in Honduras, Colleen Hoey, lächelnd und lachend neben seinem Bruder, Präsident Juan Orlando Hernández, fotografiert. Im Anschluss an den Fototermin erklärte Michael Kozak, stellvertretender Sekretär des US-Außenministeriums für Angelegenheiten der westlichen Hemisphäre, die Regierung von Präsident Hernández sei ein…..

Kommentare sind geschlossen.