Wie frei ist unser freier Wille?

Hirnsignale und bewusste Aktionen sind möglicherweise anders verknüpft als gedacht

Freier WilleNimmt unser Gehirn unsere bewussten Entscheidungen vorweg? Diese Frage ist strittig. © satellitesixty/ thinkstock

Werden unsere Entscheidungen von unbewussten Hirnsignalen manipuliert? Gegen diese umstrittene These spricht nun ein Experiment. Demnach ist das Hirnsignal, das unseren Entscheidungen vorausgeht, keine reine Vorwegnahme unserer Handlungen, sondern hat körperliche Ursachen. Denn das Timing unserer Aktionen und das Bereitschaftspotenzial sind mit unserer Atmung verknüpft, wie die Forscher im Fachmagazin „Nature Communications“ berichten. Hier mehr……

Kommentare sind geschlossen.