Der israelische McCarthyismus ist auf Hexenjagd

Israeli Education Minister Rafi Peretz is pictured in Ramat Gan on 12 August (AFP)

Während in Deutschland über die Zulassung von türkischen Schulen gestritten wird, werden im „Jüdischen Staat“ ungehemmt Schulen mit undemokratischer Einschränkung der Meinungsfreiheit und Hasbara Kurs geduldet. Es wäre an der Zeit jüdische Schulen in Deutschland und deren Lehrstoff einmal unter die Lupe zu nehmen. Schließlich reicht der Arm des Netanjahu Regime, bis weit in die deutsche Politik

Der israelische McCarthyismus macht nicht vor der Klassentür halt.

Meir Baruchin, ein Gymnasiallehrer für Staatsbürgerkunde in Rishon Letzion, wurde kürzlich entlassen, nachdem er im Unterricht und auf Facebook kritisch über die israelische Politik in den besetzten Gebieten und die Tötung palästinensischer Zivilisten durch das israelische Militär gesprochen hatte.

Baruchin, der seit mehr als 30 Jahren unterrichtet, nutzt seine Facebook-Seite häufig, um Artikel über die israelische Besatzung und ihre alltäglichen Auswirkungen auf das Leben der Palästinenser im besetzten Westjordanland und im Gazastreifen zu veröffentlichen. Diese Beiträge sind von einer…..

Kommentare sind geschlossen.