Rechtsextremismus: Peter Nowak verkündet Russenfolter

Für das eigentlich empfehlenswerte Onlinemagazin Telepolis arbeiten zwei Autoren aus dem Umfeld der sogenannten „Antideutschen“, einer davon heißt Peter Nowak. Bei letzterer Gruppierung handelt es sich angeblich um eine extrem linke Gruppe, tatsächlich ist es eher eine Art NATO-Stoßtrupp zur Unterwanderung linker Strukturen, mit festem Feindbild, welches „rein zufällig“ fast immer deckungsgleich mit der (extrem rechtem) Propaganda der westlichen Wertegemeinschaft (unter anderem für Krieg, Massenmorde an Ausländern, Unterdrückung und Ausbeutung) ist.

Peter Nowak, der sich zwischen seinen antirussischen Propagandaartikeln gelegentlich mit „linken…..

Kommentare sind geschlossen.