Präziser 3D-Druck in Rekordgeschwindigkeit

Neues System produziert winzige filigrane Strukturen so schnell wie nie zuvor

Mit dem neuen Verfahren lassen sich Objekte mit winzigen Details wie einer Gitterstruktur in Rekordgeschwindigkeit drucken. © Vincent Hahn, KIT

Neuer Weltrekord: Forscher haben mittels 3D-Druck filigrane Strukturen im Mikrometermaßstab gedruckt – so schnell wie niemals zuvor. Das von ihnen optimierte Verfahren nutzt Laserstrahlen und Fotolack und erreicht erstmals das Tempo eines grafischen Tintenstrahldruckers. Damit ergeben sich neue Anwendungsmöglichkeiten für Einsatzbereiche wie Optik und Photonik.

Der 3D-Druck gilt als Produktionstrend der Zukunft und hat der Technik schon heute zu entscheidenden Fortschritten verholfen. Denn mit diesem Verfahren lassen…..

Kommentare sind geschlossen.