Gerald Celente: 2020 wird weiterhin bullisch für Gold bleiben

Open in new window

Mike Gleason: Es ist mir nun ein Privileg, den einzig wahren Gerald Celente, Herausgeber des Trends Journal, bei uns begrüßen zu dürfen. Celente ist ein häufiger Gast bei unserem Money Metals Podcast und vielleicht einer der bekanntesten Trendprognostiker der Welt. Es ist immer ein Vergnügen, ihn hier bei uns zu haben.
Gerald, ich danke Ihnen für Ihre Zeit heute. Ich denke, wir können uns noch immer ein gutes, neues Jahr wünschen. Willkommen zurück.

Gerald Celente: Nun, ich danke Ihnen für Ihre netten Worte.

Mike Gleason: Nun, Gerald, ein neues Jahr und auch ein neues Jahrzehnt haben begonnen. Zu Beginn des letzten Jahrzehnts im Jahr 2010 befanden wir uns in der Zeit nach der Finanzkrise, die die Abrechnung aller Schulden, Regierungsexpansion und dem unverantwortlichen, betrügerischen Verhalten der Wall Street zu sein schien. Die Tea-Party- sowie Occupy-Wall-Street-Bewegungen waren Anzeichen darauf, dass die Leute genug hatten.

Doch hier sind wir nun. Die Schuldenblase ist deutlich größer, die Wall Street wurde nicht zur Rechenschaft gezogen oder beschränkt, die Regierung ist viel größer und teurer und irgendwie wurden die meisten Amerikaner zurück in den Schlaf gewiegt. Die Aktienkurse sind gestiegen. Der Präsident spricht von der besten Wirtschaft überhaupt. Es ist klar, dass wir die Lektionen der letzten Finanzkrise bereits wieder vergessen haben. Was halten Sie hiervon? Und was erwarten Sie für……

Kommentare sind geschlossen.