400 Millionen Menschen sind Aktuell in China eingesperrt und Guangzhou wird unter Quarantäne gestellt

Guangzhou, die Hauptstadt der südwestlichen Provinz Guangdong mit fast 15 Millionen Einwohnern die fünftgrößte Stadt des Landes, hat sich gerade zu den Städten gesellt, die eine obligatorische Sperre für alle Bürger verhängen. Die Bewohner sind nun in ihren Häusern gefangen und haben nur begrenzte Erlaubnis das Haus zu verlassen.

Die Entscheidung bedeutet, dass drei Provinzen in China, 60 Städte und 400 Millionen Menschen nun mit der Sperre konfrontiert sind. Da der Virus sich mittlerweile auf mehr als zwei Dutzend Länder ausgebreitet hat, kämpft Peking mit allen Mitteln, den Ausbruch des Coronavirus einzudämmen.

Mehr als 400 Millionen Menschen, die wegen 638 Todesfällen gewaltsam in ihren Häusern eingesperrt sind? Denken Sie nur daran: Wenn es jemals einen Grund gab, zu glauben, dass Peking über die Zahlen lügt (und nicht nur, weil Tencent versehentlich die echten Daten durchsickern ließ), dann ist es dieser.

In den USA hat die Trump-Administration inzwischen Forscher angewiesen, die “wahren Ursprünge” des Virus zu untersuchen, da sich “Verschwörungstheorien” und Fehlinformationen online verbreiten. Wir können nicht umhin, uns zu fragen: Was ist, wenn die Wissenschaftler etwas entdecken, was das Regime in Peking nicht sehen will?

An anderer Stelle hat Singapur seine nationale Seuchenreaktion auf Orange erhöht, das zweit höchste Niveau und das gleiche Niveau wie bei der SARS-Epidemie, so das Gesundheitsministerium des Stadtstaates. Es bestätigte auch drei neue Coronavirus-Fälle. Während die Untersuchungen noch andauern, scheint keiner der drei Fälle in jüngster Zeit nach China gereist zu sein, was darauf hindeutet, dass sie sich das Virus in Singapur ausgebreitet hat.

Orange” bedeutet, dass der Ausbruch “schwerwiegend ist und sich leicht von Mensch zu Mensch ausbreitet”, aber “sich in Singapur nicht weit ausbreitet und es eingedämmt wird”, so die Codierung der Farbe des Disease Outbreak Response System Condition. Singapur hat sich nie auf die höchste Stufe, rot, pro BBG berufen.

Ausländer beschweren sich, dass die neuen Krankenhäuser in Wuhan lediglich “Quarantänezentren” ohne jegliche medizinische Ressourcen sind.

Gestern argumentierte Peking, dass der Ausbruch des Virus “seinen Höhepunkt erreicht” habe, da die Neuinfektionsrate gesunken sei. Andere haben jedoch angedeutet, dass die Rate der neu bestätigten Fälle eher mit den begrenzten Ressourcen Pekings zu tun hat.

Die WHO sagte auf einer Pressekonferenz am Donnerstag, es sei zu früh, um festzustellen ob der Ausbruch seinen Höhepunkt erreicht habe, selbst wenn die Aussichten für die Weltwirtschaft kurz vor dem Abgrund hängen.

A Stunning 400 Million People Are On Lockdown In China As Guangzhou Joins Quarantine
Ein Blick in das in Rekordzeit hochgezogene Krankenhauses von Wuhan

Kommentare sind geschlossen.