Regierungsmitglieder erhielten 2009 “andere” Impfstoffe als “wir”

Es ist jetzt über 10 Jahre her: Die Panikmache um die Schweinegrippe-Pandemie im Jahr 2009.

spezielle Impfstoffe für Politiker, impfen, impfungen© 123rf.com – lightfieldstudios

Da wurde ein Impfstoff angepriesen: Pandemrix, der Impfstoff gegen die Schweinegrippe (H1N1). Und dieser enthält eine Reihe wirkverstärkender Zusatzstoffe: Squalen (10,69 Milligramm), DL-Tocopherol (11,86Milligramm) und Polysorbat 80 (4,86 Milligramm), welche nicht nur die Impfwirkung, sondern auch deren Nebenwirkungen intensivieren. Die “Wirkverstärker” werden als “Wirkverstärker AS03” bezeichnet.

Warum Wirkverstärker wie AS03?

Je mehr davon, desto weniger eigentlicher Impfstoff ist bei der Herstellung eines Impfpräparates notwendig: Auf diese Weise wird es möglich, in relativ kurzer Zeit Impfstoffe in großem Umfang herzustellen.

Nebenwirkungen: Hochgefährlich oder Panikmache?

Dr. Matthias Pulz vom Landesgesundheitsamt Niedersachsen rechnet lediglich mit einer geringfügigen Häufung lokaler und temporal…..

Kommentare sind geschlossen.