Die absurden Foltermethoden der CIA

2002 führte die CIA unter der Bush Regierung “erweiterte Verhörmethoden” ein. Dadurch sollten Gefangene noch schneller Informationen preisgeben. Zwei Psychologen waren maßgeblich an der Entwicklung dieses neuen Programms beteiligt.

Kommentare sind geschlossen.