Wer bändigt die Künstliche Intelligenz?

Missing Link: Wer bändigt die Künstliche Intelligenz?(Bild: sdecoret/Shutterstock.com)

“Daten können Leben retten.” Mit dieser Ansage warb Roland Eils, Gründungsdirektor des Zentrums “Digitale Gesundheit” am Berliner Institut für Gesundheitsforschung, am Donnerstag bei einer PR-nahen Veranstaltung des Bundespresseamts für eine bessere Verfügbarkeit forschungsrelevanter Patienteninformationen. Eine solche sei nötig, um Konzepte der Künstlichen Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen im großen Maßstab nutzen zu können. Wichtig seien daher etwa bundeseinheitliche Vorgaben für die Datenspende von Patienten.

Gerade die datengetriebene Genomsequenzierung bringe mittlerweile deutliche Vorteile in der klinischen Versorgung mit sich, begründete der einstige Leiter…..

Kommentare sind geschlossen.