Inszenierte CORONAVIRUS-QUARANTÄNEN? Unglaubliche FAKE BILDER aus ENGLAND!

(Inszeniert bedeutet nicht zwingend, dass niemand krank oder gestorben ist, sondern dass ein Problem quasi unter falscher Flagge erzeugt und womöglich auch mit irreführenden oder sogar mit gefälschten Berichterstattungen aufgebauscht wird.) Was man mit etwas gesundem Menschenverstand von vornherein ausschliessen konnte ist, dass der Corona-Ausbruch ein Unfall war:

1. In Wuhan gibt es in unmittelbarer Nähe zum besagten Fischmarkt tatsächlich eine Forschungsanlage für Biowaffen, die am Coronavirus forscht.

2. 2017 wurde im Wissenschaftsmagazin Nature vor einem solchen Gau in Wuhan gewarnt. 3. Vor rund drei Monaten liess die Bill and Melinda Gates Foundation verlauten, dass eine Coronavirus-Pandemie 65 Millionen Menschen töten würde. 4. Am 18. Oktober 2019 veranstalteten die Bill and Melinda Gates Stiftung, die Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health und das World Economic Forum…..

Kommentare sind geschlossen.