Wie der Iran beschloss, die US-Basen zu bombardieren, und wie Trump einen totalen Krieg verhinderte

Am dritten Januar nach Mitternacht erreichte die Nachricht von der Ermordung des iranischen Generalmajors Qassem Soleimani, des Brigadegenerals Hussein pour Jaafari, des Oberst Shahroud Muzaffari Nia, des Majors Hadi Tameri und des Hauptmanns Wahid Zamaniam die iranische Botschaft in Bagdad. Offiziere der Botschaft standen in Kontakt mit dem Konvoi, und plötzlich wurde die Kommunikation unterbrochen. Sardar Soleimani hatte diplomatische Immunität und war von der irakischen Regierung offiziell um Hilfe bei der Bekämpfung des ISIS gebeten worden. Außerdem wurde der Konvoi kurz vor einem irakischen Kontrollpunkt angegriffen, der wusste, dass der irakische Kommandant Abu Mahdi al-Muhandis mit seinem Schutzteam im Konvoi war. Die Nachricht wurde nach Teheran und von dort an das Haus des iranischen Revolutionsführers Sayyed Ali Khamenei übermittelt.

“Wir gehören zu Allah und zu Ihm werden wir zurückkehren”. Diese Verse des Korans würde ein Gläubiger aussprechen, wenn er den Tod eines ihm…..

Kommentare sind geschlossen.