Britische Regierung kündigt nach Terroranschlag schärfere Gesetze an

Polizisten am Tatort im Londoner Stadtteil Streatham Foto: picture alliance/Xinhua

LONDON. Nach dem Terroranschlag eines Islamisten in London am Sonntag hat Premierminister Boris Johnson eine Gesetzesverschärfung angekündigt. Konkrete Pläne dazu wird Johnson am Montag bekanntgeben. Der 20 Jahre alte Terrorist Sudesh Amman mit Wurzeln in Sri Lanka war erst wenige Tage vor der Tat vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden.

Laut Scotland Yard trug der Attentäter den Nachbau eines Sprengstoffgürtel…..

Kommentare sind geschlossen.