Zu nah am Feuer

Ein serbischer Zeitungsinhaber wurde gerichtlich mundtot gemacht, nachdem er versucht hatte, die tiefenstaatliche Verstrickung seines Landes mit Deutschland aufzudecken.

Zu nah am FeuerFoto: MR.Yanukit/Shutterstock.com

Rodićs Geschichte begann im März 1968, als er wie viele andere in einer staatlichen Firma arbeitete und eines Tages versuchte, eine Maschine zu reparieren. Er machte Überstunden, was in der…..

Kommentare sind geschlossen.