Ein merkwürdiger Flugzeugabsturz in Afghanistan und die Angst der USA vor dem Iran

Neben dem Palästina-Zirkus, den der König USraels und sein Schoßhund im Weißen Haus medienwirksam veranstaltet haben, gab es in Afghanistan einen Flugzeugabschuss, zu dem sehr merkwürdige Nachrichten „lanciert“ worden sind.

So meldet z.B. die Jerusalem Post mit Verweis auf angebliche iranische Nachrichten, dass der entscheidende CIA-Agent, der hauptverantwortlich für den Mord an General Sulaimani gewesen ist, während eines Fluges über Afghanistan abgeschossen worden sei [1]. Tatsächlich ist das Wrack eines Flugzeugs nach einem Absturz im Distrikt Deh Yak in der Provinz Ghazni in Afghanistan auf diversen Fotos zu sehen. Es sieht allerdings nicht so aus, als wenn es von einer Rakete abgeschossen worden ist, sondern – wenn überhaupt – eine Bombe an Bord explodiert sein könnte.

Gemäß Jerusalem Post würden iranische Medien angeben, bei einem……

Kommentare sind geschlossen.