Das griechische Parlament hat das Abkommen über neue US-Militärstützpunkte gebilligt

Das Dokument sieht vor, dass die Vereinigten Staaten jede militärische Einrichtung in Griechenland nutzen können.

Das griechische Parlament hat ein Abkommen über Verteidigungszusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten ratifiziert, wonach die Vereinigten Staaten fast alle Militäreinrichtungen Griechenlands nutzen und neue Militärstützpunkte erhalten können, berichtet Etnos.

175 Abgeordnete stimmten dafür, 33 dagegen, weitere 80 enthielten sich.

Das Abkommen sieht die Erweiterung der amerikanischen Sud Bay-Basis auf Kreta vor. Das US-Militär wird auch die Infrastruktur der Stützpunkte Stefanovikio, Larisa und Alexandroupolis bereitstellen. Darüber hinaus können die Vereinigten Staaten jede militärische Einrichtung in Griechenland nutzen.

Es wurde festgestellt, dass die Laufzeit des neuen Abkommens noch nicht festgelegt wurde. news-front.info

Kommentare sind geschlossen.