Thailändische Regierung gesteht: “Die Verbreitung des Coronavirus ist nicht zu stoppen”

Mindestens eine Regierung des Establishments gibt endlich zu, dass die herrschende Klasse der Welt nicht in der Lage sein wird, die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Während die Globalisten verzweifelt versuchen, einen Impfstoff herzustellen und die Lage zu retten, meinen andere, es könnte zu spät sein.

Laut der Daily Mail gibt die thailändische Regierung zu, dass sie “nicht in der Lage ist, die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen”. Das Virus hat sich bereits als tödlich erwiesen und könnte sich viel schneller ausbreiten, als die Mainstream-Medien und die herrschenden Klassen des Establishments bereit sind zuzugeben. Gesundheitsministerin Anutin Charnvirakul sagte, es gebe zu viele chinesische Besucher, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Mit 14 bestätigten Fällen der Krankheit ist Thailand die am meisten betroffene Nation außerhalb Chinas. Nach den Zahlen der Daily Mail haben sich bisher weltweit fast 4.600 Menschen mit dem Wuhan-Coronavirus angesteckt, 106 sind in China gestorben.

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/2020-01-29_16-24-14.jpg?resize=406%2C420&ssl=1

“Unser Ziel ist es, alle in Thailand einreisenden Virusträger aufzuspüren, je nach Situation werden wir dann auch die nötigen Maßnahmen ergreifen, sagte Charnvirakul. “Natürlich erwarten wir, dass noch mehr Menschen krank werden, aber wir sind in der Lage, sie alle zu identifizieren”.

In allen Ländern wird nun versucht das Virus an deren grenzen zu stoppen.

Hongkong meldetet, dass es Züge und Fähren stoppen werde, Russland und die Mongolei haben die Landgrenzen zu China geschlossen und die Flughäfen werden weltweit kontrolliert.

Thailand durchsucht alle ankommenden Passagiere aus China und hat Flugzeuge in Bereitschaft, um schätzungsweise 64 Personen zurückholen die in der abgeriegelten Region Hubei gestrandet sind.

Kommentare sind geschlossen.