«Tagi» jubelt Trump hoch – NZZ zeigt, wie er lügt

Die «SonntagsZeitung» will «von Donald Trump lernen» – die «NZZ am Sonntag» kritisiert die Lügen des US-Präsidenten.

«Was die Welt von Donald Trump lernen kann», las die verwunderte «Tagi»-Leserschaft in grossen Lettern auf der Kommentarseite der neusten «SonntagsZeitung» (SoZ) vom 26. Januar, die das Zürcher Haus Tamedia (neuerdings TX-Group) den AbonnentInnen seiner Blätter (von der «BernerZeitung» über den «Bund» und die «ZürichseeZeitung» bis zurück zum «Tagi» in Zürich) zum Sonderpreis liefert. Der US-Präsident nämlich sei «der einzige Politiker, der Optimismus versprühen und Menschen bewegen kann». Seine Rede am WEF in Davos sei «geradezu erfrischend» gewesen. Denn Trump sei: «Endlich einer, der voller Selbstbewusstsein und Entschlossenheit nach vorne blickt.»

Wohingegen etwa die deutsche Kanzlerin Angela Merkel (CDU), welche……

Kommentare sind geschlossen.