Ein “perfekter Sturm” von Bio-Kriegsverursachern und Klimawandel

Bildergebnis für A ‘Perfect Storm’ of Bio-War Agents and Climate Change© Photo: Flickr / NPS Climate Change Response

Es gibt weltweit mehrere militärische und zivile medizinische Forschungseinrichtungen, die heimliche Entwicklung von biologischen Kriegswaffen oder beides unterhalten. Aufgrund früher wissenschaftlicher Vorhersagen, dass der vom Menschen verursachte globale Klimawandel zur Schaffung optimaler Umgebungen für Viren führen würde, die sowohl für Menschen als auch für Tiere gefährlich sind und die mutierten Viren sich vermehren und zu Pandemien führen würden, hatte der Ausbruch des Coronavirus in Wuhan, China, bereits dramatische Folgen.

Der Ausbruch des tödlichen mikrobiellen neuartigen Coronavirus 2019-nCoV, die offizielle Bezeichnung der Weltgesundheitsorganisation für das Wuhan-Coronavirus, hätte für Asien nicht zu einem schlechteren Zeitpunkt kommen können. Das Virus begann sich zu vermehren als des buddhistischen Monds Neujahrsfestes angefangen hatte, einem Feiertag, der in ganz Asien gefeiert wird und der durch eine starke Zunahme von Flug-, Bahn-, Auto- und anderen Transportmitteln im Zusammenhang mit Familienbesuchen und Urlaubsreisen gekennzeichnet ist. Die Verbreitung des Coronavirus führte zu großen Verlusten im Einzelhandel, Reise- und Tourismussektor.

Obwohl es eine Vielzahl von Coronaviren gibt, ist das derzeitige Virus erst das dritte, von dem bekannt ist, dass es sich vom Tier auf den Menschen ausbreitet, ein Prozess, der als Zoonose bekannt ist. Im Jahr 2003 breitete sich in China ein……

Kommentare sind geschlossen.