Iran: Teheran will nach eigenen Angaben im Besitz von 1.200 Kilogramm angereichertem Uran sein

Bildergebnis für iran flaggeLaut eigenen iranischen Angaben hat Teheran inzwischen 1.200 Kilogramm an angereichertem Uran hergestellt. Ob diese Nachricht nun der Wahrheit entspricht oder nicht, ist eigentlich irrelevant. Was dagegen durchaus eine Tragweite besitzt, ist die zunehmende Eskalation in Sachen Rhetorik und natürlich durchgeführten Aktionen zwischen den USA und dem Iran. Offenbar hat der Iran die auf den Nuklearvertrag (den die USA als erstes bereits vor Monaten aufgekündigt hatten) zurückgehenden Einschränkungen bzgl. der Urananreicherung für sich als nicht mehr bindend beurteilt.

Trumps Versprechen, dass er alles in seiner Macht stehende tun wird, um ein “nukleares Iran” zu verhindern, wird damit auf die Probe gestellt. Die Fragen die sich jetzt unweigerlich stellten, lauten: Werden Trump und seine Strippenzieher im Hintergrund auf einen militärischen Konflikt bis nach den US-Wahlen im November warten? Oder muss es vorher zu einer Eskalation kommen?

Irans angereicherter Uranvorrat hat das von seinem internationalen Nuklearabkommen……

Kommentare sind geschlossen.