Stelzer Motor – Sensation im Deutschen Museum vorgestellt.

Der Stelzer Motor besteht aus nur wenigen Teilen und nur eines -der Kolben- davon ist beweglich.
Die Haltbarkeit liegt etwa bei 400% gegenüber dem Otto Motor.
Der Verbrauch bei nur 60 bis 70%. Der Stelzer Motor arbeitet Vibration- und geräuschärmer.
Der Stelzer Motor produziert weniger Abgase.
Der Stelzer Motor ist günstiger in der Herstellung (kleiner Energie- und Rohstoffeinsatz). Der Stelzer Motor kann mit einer Vielzahl an Kraftstoffen betrieben werden.
Der Motor kann unmittelbar als Linear antrieb, als Kompressor, als Pumpe, oder/und als Generator und natürlich auch als Blockheizkraftwerk verwendet werden.
Hier noch interessantes Video dazu
Stelzer Motor – Sensation im Deutschen Museum vorgestellt.

Mehr Infos hier: stelzermotor.com

Kommentare sind geschlossen.