uncuttipp

Guaidos letzter Ritt

Erinnern Sie sich an Juan Guaido? Erst vor einem Jahr wurde der selbst im eigenen Land unbekannte venezolanische Politiker von der US-Regierung benutzt, um einen Putsch gegen die gewählte Regierung von Nicolas Maduro zu führen. In einem Telefonat mit keinem Geringeren als Vizepräsident Mike Pence selbst wurde Guaido gesagt, dass die USA ihn unterstützen würden, wenn er sich selbst zum Präsidenten erklären würde. Also … er hat´s getan.

Guaido hatte bei Wahlen in Venezuela nicht eine einzige Stimme für das Amt des Präsidenten erhalten – tatsächlich hat er nie für das Amt kandidiert – aber eine solche Absurdität hat die US-Regierung nie davon abgehalten, Militärputsche im Ausland zu unterstützen. Alles im Namen der “Demokratie”, um sicher zu sein.

Die Nachricht von der Anerkennung Guaidos als rechtmäßiger Präsident Venezuelas durch die USA führte zu einer Lawine von Lügen, die die Behauptung Washingtons untermauern sollte, Maduro müsse gestürzt werden, weil er Krieg…..

Kommentare sind geschlossen.