Neue Fakten ändern alles: die ekelerregende Wahrheit übe Trumps brutale Drohungen

Es sind Informationen ans Licht gekommen, die die Vereinigten Staaten nicht nur für den Soleimani-Mord, sondern auch für die über 300 Morde während der irakischen Proteste Ende 2019 anklagen.

Tatsächlich kann bewiesen werden, dass die Vereinigten Staaten nicht nur die Proteste organisiert haben, sondern auch für die Tötung von Demonstranten verantwortlich sind, Hunderte von ihnen, was wir doch schon einmal gesehen haben, damals auf dem Maidan im Jahr 2014, Libyen im Jahr 2011 und Kairo im Jahr 2009.

In jedem Fall führen die Tötungen der Demonstranten zu einem für die USA günstigen Regimewechsel. Immerhin sind die Beweise für Scharfschützen unter falscher Flagge in Maidan überwältigend und sind der erste echte “rauchende Colt”, der das US-Militär eindeutig als terroristische Organisation etabliert.

Wir beginnen unsere Geschichte:

Der Mord an Soleimani, durch die Hände von Pompeo, Esper und Trump, war viel mehr als einfach Überheblichkeit und Ignoranz, wie die meisten annehmen.

Es wird auch, ganz zu Unrecht, angenommen, dass die US-Besetzung der öl- und opiumreichen Länder Asiens zumindest……

Kommentare sind geschlossen.