Iran vs. USA: Von Zensur und Doppelstandards

Doppelstandards und Heuchelei. Beides heute “Standardwerkzeuge” in Politik und Hochleistungspresse – wie auch das neueste Beispiel des Irans zeigt.

Um den Sanktionsrichtlinien der USA “gerecht zu werden”, hat Facebook auf Wunsch des US-Regimes Posts in Folge der Ermordung des iranischen Generalmajors Soleimani zensiert. Während gleichzeitig der US-Präsident Donald Trump die Mullahs in Teheran warnte, keine Zensur einzusetzen. Auf der einen Seite wird also die Meinungs- und Redefreiheit eingeschränkt und auf der anderen von den gleichen Personen vor einer Zensur gewarnt. Die Doppelstandards werden immer offensichtlicher und die Internetgiganten Facebook, Google und Co. durch die herrschende Klasse dazu benutzt, einen…..

Kommentare sind geschlossen.