DEFENDER EUROPE 20″ ist ein Manöver der US-Streitkräfte und findet auch unter dem Kommando der USA statt

“DEFENDER EUROPE 20” ist ein Manöver der US-Streitkräfte und findet auch unter dem Kommando der USA statt. Defender Europe20 ist KEIN MANÖVER DER NATO !

Das US-Manöver Defender Europe 2020 ist KEIN MANÖVER DER NATO!
Veranstalter , Einlader sind die USA ,das Department of the Army und das US- EUCOM in Stuttgart. Siehe unten zum ca. 30.mal die Mitteilung es US-EUCOM vom Oktober.
Die drücken sich in der Regel klar aus und sind selten misszuverstehen. Das Kommando liegt beim US-MIlitär !

Einheiten aus Streitkräften von 17 NATO-Staaten + Finnland und Georgien sind EINGELADEN – und sollen zeigen, was sie können, wie sie sich in die Befehlsketten der US-Militärs eingliedern lassen.

Bei einigen Menschen entsteht vielleicht Verwirrung dadurch, dass der Oberkommandierende General des US-EUCOM Stuttgart, US-General Tod Wolters, zuständig für ALLE US-Truppen im riesigen Kommandobereich des US-European Command auch GLEICHZEITIG der SACEUR der NATO ist.

Bei anderen, politischen Akteuren, die voll im Thema sind und ganz genau die Unterschiede kennen, oder kennen müssten, fragen wir uns, warum sie ständig und penetrant darüber hinweggehen, dass die USA Betreiber und Kommado-Macht des gegen Russland gerichteten Groß-Manövers sind? Warum soll partout vermieden werden, dass die USA, die US-Heeresleitung als Veranlasser dieser Provokation genannt werden? Warum ? Wem nutzt das?

Das Kommando bei Defender Europe20 liegt bei den US-Streikräften. Die USA nutzen Deutschland – mal wieder – als Kriegdrehscheibe für IHRE strategischen Interessen. Und sie sagen es auch! Hier weiter……

Kommentare sind geschlossen.