USA an Irak: ‘Stimmt ab, was ihr wollt, wir gehen nicht!’

Ron Paul

undefined

Die Entscheidung Präsident Trumps Anfang des Monats, Irans obersten Militärgeneral auf irakischem Boden zu ermorden – über den Widerspruch der irakischen Regierung hinweg – hat die Beziehung der Vereinigten Staaten von Amerika zu ihrem “Verbündeten” Irak beschädigt und die Region an den Rand eines Krieges gebracht. Die maßvolle Reaktion des Iran – ein paar Raketen, die nach vorheriger Warnung auf eine irakische Basis abgefeuert wurden – ist der einzige Grund, warum die USA nicht in einen weiteren Krieg im Mittleren Osten verwickelt sind.

Trump sagte, dass seine Entscheidung, General Qassim Soleimani zu ermorden, dazu gedacht war, einen Krieg zu verhindern, nicht einen Krieg zu beginnen. Aber niemand, der bei klarem Verstand ist, würde denken, dass die Ermordung des obersten Militärführers eines anderen Landes dieses Land nicht verärgert…..

Kommentare sind geschlossen.