Schäuble: Anonymität ist Versuchung zur Hemmungslosigkeit

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble fordert eine Klarnamenpflicht für Internetdienste. Die Gesellschaft für Informatik stellt sich dagegen.

Schäuble: Anonymität ist Versuchung zur HemmungslosigkeitMenschen im Hoodie sitzen nicht nur als Hacker-Darsteller vor Desktop-Computern. Sie können auch Anonymität am Smartphone zu verkörpern versuchen. (Bild: Shutterstock / Artem Oleshko)

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble unterstützt “alle Vorschläge” von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht, “um Regeln und Transparenz auch in der digitalen Welt durchzusetzen”. Der CDU-Politiker bezog sich damit gegenüber dem Boulevardblatt “Bild am Sonntag” konkret auf die Pläne der SPD-Politikerin, Hass im Internet schärfer zu bekämpfen. “Was in den sozialen Netzwerken vorgeht, gefällt mir überhaupt nicht”, meinte Schäuble. Die Regeln…..

Kommentare sind geschlossen.