uncuttipp

Aufgedeckt: Mossad half US-Regierung bei Soleimani-Mordanschlag

Wie üblich wies der israelische Premierminister Netanjahu jegliche Beteiligung von sich. Wie sich nun jedoch herausstellte, versorgte die israelische Regierung Washington mit geheimdienstlichen Informationen, die zur Tötung des iranischen Topgenerals Soleimani führten.

Nach der gezielten Tötung des iranischen Generalmajors Qassem Soleimani war der israelische Ministerpräsident Benjamnin Netanjahu das erste Staatsoberhaupt, das US-Präsident Donald Trump für dessen “entschlossenes, starkes und schnelles Vorgehen” gegen den Iran lobte.

Qassem Soleimani hat in den letzten Jahrzehnten und in der Gegenwart den Tod vieler amerikanischer Bürger und vieler anderer Unschuldiger herbeigeführt. Soleimani initiierte, plante und führte viele Terroranschläge im gesamten Nahen Osten und darüber hinaus durch”, erklärte Netanjahu nach dem US-Drohnenanschlag…..

Kommentare sind geschlossen.