Venezuela: Twitter sperrt Konten von Medien, Politikern und Wirtschaftsinstitutionen

Für Vertreter der Regierung in Venezuela hat es sich ausgezwitschertFür Vertreter der Regierung in Venezuela hat es sich ausgezwitschertQuelle: Esther Vargas Lizenz: CC BY-SA 2.0

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat am Dienstag dieser Woche mehrere Konten gesperrt, die in Verbindung mit der venezolanischen Armee, staatlichen Medien, Politikern und Journalisten stehen. Auch das Twitter-Konto der Zentralbank von Venezuela @BCV_ORG_VE war von den Massensperrungen betroffen, berichtete der Radiosender Alba Ciudad, deren Twitter-Präsenz ebenfalls nicht mehr zu erreichen war. Eine Erklärung von dem Medienunternehmen gab es nicht. Alle betroffenen Konten gehören zu venezolanischen staatlichen Einrichtungen oder zu Akteuren, die der Regierung von……

Kommentare sind geschlossen.