Das Märchen von Greta und seine Grenzen

Ein kritischer Blick auf die “Klimaschutzbewegungen” in Westeuropa und USA und den “grün geschminkten” Kapitalismus

Tweet von Lagarde nach der Begegnung mit Greta: "Ich bin optimistisch für die Zukunft wegen  Jugendlichen aus aller Welt wie Greta Thunberg, die mit einer wichtigen Botschaft zum Thema #climatechange zum  #wef19 gekommen ist. Junge Leute: drängt uns weiter, das Richtige zu tun!" (Screenshot)Tweet von Lagarde nach der Begegnung mit Greta: “Ich bin optimistisch für die Zukunft wegen Jugendlichen aus aller Welt wie Greta Thunberg, die mit einer wichtigen Botschaft zum Thema #climatechange zum #wef19 gekommen ist. Junge Leute: drängt uns weiter, das Richtige zu tun!” (Screenshot) Quelle: srf

Die wahren Umweltschützer dieser Welt sind die Völker, die gegen die Plünderung durch die multinationalen Konzerne kämpfen: Diejenigen, die ihre Leben für ihre Gemeinschaften einsetzen, für die Berge und die Flüsse. Jeden Monat werden Dutzende dieser wahren Umweltschützer in ihren Ländern ermordet: Die Kugeln der Auftragsmörder des transnationalen Kapitalismus zerfetzen ihre würdigen und aufrichtigen Köpfe. Und sie sterben mit sauberen Händen, die niemals die niederträchtigen Hände des IWF geschüttelt haben oder die der übrigen Vampire des Planeten. Die ausbeutende…..

Kommentare sind geschlossen.