Vor wenigen Jahren war Soleimani im US-Sender CNN noch ein “Held”

Im Web geht derzeit ein mehrere Jahre alter Beitrag des US-Nachrichtensenders CNN viral, in dem der von den USA ermordete General Soleimani als “Held im Kampf gegen den IS” gefeiert wird: 

Noch vor einigen Jahren feierte CNN Irans Qassem Soleimani für den Sieg über den IS. Jetzt nennen ihn die Mainstream-Medien einen “Terroristen”, um uns einen weiteren kriminellen, katastrophalen Krieg mit einem Bündel von Lügen zu verkaufen. Lassen euch nicht täuschen.

Kommentare sind geschlossen.