Irans oberster Militärkommandant, Qasem Suleimani wurde durch gezielten US-Anschlag ermordet! – Up-Date 4

Up-Date 4: Hier ist die vollständige Erklärung des Verteidigungsministeriums:

Auf Anweisung des Präsidenten hat das US-Militär entschiedene Verteidigungsmaßnahmen ergriffen, um das US-Personal im Ausland zu schützen, indem es Qasem Soleimani, den Chef des Korps der iranischen Revolutionsgarden – Quds Force, einer von den USA benannten ausländischen Terrororganisation, tötete.

General Soleimani entwickelte aktiv Pläne, um amerikanische Diplomaten und Mitglieder des Dienstes im Irak und in der gesamten Region anzugreifen. General Soleimani und seine Quds Force waren für den Tod von Hunderten von amerikanischen und Koalitionsdienstmitgliedern und die Verwundung von Tausenden weiteren verantwortlich. Er hatte in den letzten Monaten Angriffe auf Koalitionsbasen im Irak inszeniert – einschließlich des Angriffs vom 27. Dezember – die im Tod und in der Verwundung von zusätzlichem amerikanischen und irakischen Personal gipfelten. General Soleimani billigte auch die Angriffe auf die US-Botschaft in Bagdad, die diese Woche stattfanden.

Dieser Anschlag zielte darauf ab, zukünftige iranische Angriffspläne zu verhindern. Die Vereinigten Staaten werden weiterhin alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um unser Volk und unsere Interessen zu schützen, wo immer sie sich auf der Welt befinden.

Übersetzt mit www.DeepL.com

Und während Trump noch keine Erklärung abgegeben hat, twitterte der Präsident kurz nach der Nachricht von Suleimanis Tod kommentarlos eine amerikanische Flagge:

Up-Date 3: Iran sagt, die USA hätten mit der Ermordung von Qassem Soleimani die “roten Linien” überschritten

Hessamoddin Ashena, Berater des iranischen Präsidenten Hassan Rouhani, hat gesagt, Washington habe mit der Ermordung von General Qassem Soleimani “die roten Linien überschritten” und werde “die Konsequenzen tragen müssen”.

Der Berater des Präsidenten fügte am Freitag hinzu, dass US-Präsident Donald Trump Washington in die “gefährlichsten regionalen Verhältnisse” gedrängt habe.

“Trump hat die USA mit seinem Glücksspiel in die gefährlichsten regionalen Umstände gedrängt. Wer die roten Linien überschreitet, muss bereit sein, sich den Konsequenzen zu stellen”, sagte er.

Iran says US crossed ‘red lines’ by assassinating Qassem Soleimani Deepl übersetzt

Up-Date 2: Trump gab den Befehl für den Anschlag auf Grund von Informationen vom Pentagon die behaupten: Suleimani plante Angriffe auf amerikanische Diplomaten und Servicemitglieder im Irak und in der gesamten Region, sagte das Pentagon. Trump Orders Strike Killing Top Iranian General Qassim Suleimani in Baghdad

Up-Date: Mohsen Rezaee, ein hochrangiger Militäroffizier in den Reihen des IRGC, sagte in einer Erklärung, dass der Iran auf den Tod von Soleimani reagieren werde. Rezaee, der ehemalige Chef des IRGC, schwor kurz und bündig “Rache” an den USA.

Iranian Quds Force commander Qasem Soleimani [dimpenews.com/Facebook]dimpenews.com/Facebook

Medien bestätigen übereinstimmend: Qassim Suleimani – iranischer Generalmajor – wurde soeben von den USA im Irak getötet. Es passierte anscheinend beim Flughafen in Baghdad, wo er von einer US-Drohne getötet worden ist. Es wurde dabei auch, so Medien im Irak, einer der Führer der Hisbolla getötet.

Qassim Suleimani hat in Syrien entscheidend dazu beigetragen, dass die Terroristen eliminiert wurden.

Das ist der Funke, der die ganze Region in Brand setzen könnte, denn Suleimani ist der wichtigste und mächtigste militärische Führer des Iran.

Ein Gegenschlag steht höchstwahrscheinlich bevor. Der Iran wird das nicht auf sich sitzen lassen.

Es ist offiziell – so unglaublich es auch ist – das irakische Staatsfernsehen verkündete vor wenigen Augenblicken den Tod von Irans ältestem Elite-Militärkommandanten, IRGC Quds Force Chef Qasem Suleimani:

Iran’s Top Military Commander, Qasem Suleimani, Reportedly Assassinated In US Airstrike

Kommentare sind geschlossen.