Venezuela schlägt bewaffneten Angriff an der Grenze zu Brasilien zurück

Die Überfälle ereigneten sich im Verwaltungsbezirk Gran Sabana des Bundesstaates Bolívar im Grenzgebiet zu Brasilien und Guyana
Die Überfälle ereigneten sich im Verwaltungsbezirk Gran Sabana des Bundesstaates Bolívar im Grenzgebiet zu Brasilien und Guyana

Caracas. Regierungstellen in Venezuela haben über einen Angriff von bewaffneten Personen auf zwei Stützpunkte der Streitkräfte und eine Polizeistation im Südosten des Landes im Grenzgebiet zu Brasilien und Guyana informiert. Die Aktion soll der Erbeutung von Waffen gegolten haben. Armee und Polizei hätten gegen die “Terroristen” schnell reagiert, die entwendeten Waffen wiedererlangt und sechs Personen festgenommen. Ein Soldat ist nach Informationen des Verteidigungsministeriums bei den Vorfällen ums Leben……

Kommentare sind geschlossen.