Gelöscht und verschwunden. Wenn Beweise verschwinden müssen

Videoaufnahmen von Epsteins erstem Selbstmordversuch “auf mysteriöse Weise” verschwunden

Videoaufnahmen von Epsteins erstem Selbstmordversuch "auf mysteriöse Weise" verschwundenQuelle: Reuters

Die Ungereimtheiten um den Tod des pädophilen Multimillionärs Jeffrey Epstein reißen nicht ab. Am Mittwoch räumte die Staatsanwaltschaft ein, dass Videomaterial zu dessen ersten Selbstmordversuch am 23. April unter bisher nicht geklärten Umständen verloren gegangen sei.

Der erste mutmaßliche Selbstmordversuch des millionenschweren…

“Überraschung” in der Berateraffäre: Von der Leyens Telefon-Daten wurden gelöscht

 

Das Bundesverteidigungsministerium hat in der Berateraffäre offenbar Beweismaterial vernichtet. Nach einem Zeitungsbericht wurden die Daten auf dem Telefon der früheren Ministerin Ursula von der Leyen einfach gelöscht. Im Untersuchungsausschuss gibt man sich empört.

Die Berateraffäre im Verteidigungsministerium nimmt eine neue, kuriose Wendung. Nach einem Bericht der Welt wurden die Daten auf dem Mobiltelefon der früheren Verteidigungsministerin und heutigen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) gelöscht. Das habe Markus Paulick, der stellvertretende…..

Kommentare sind geschlossen.