Der frühere Tech-Chef der NSA sagt, der Mueller-Bericht wurde auf von der CIA fabrizierten „Beweisen“ aufgebaut

https://en.wikipedia.org/wiki/William_Binney_(intelligence_official)

Der NSA-Whistleblower und ehemalige Technische Direktor der NSA, Bill Binney, sagt, die CIA habe die „Beweise“ für die Anschuldigung im Mueller-Bericht erzeugt, dass Russland das DNC gehackt habe.

BILL BINNEY: Im Grunde hab ich immer gesagt, dass dieser ganze russische Hack nie passiert ist, aber in letzter Zeit kamen weitere Beweise hinzu. Wir haben sie noch nicht veröffentlicht, aber wir haben gesehen, dass wir mindestens fünf Dinge gefunden haben, die damals am 15. Juni von Guccifer 2.0 produziert wurden und die die russischen Fingerabdrücke enthalten, um zu unterstellen, dass Russen den Hack ausgeführt hätten.

Nun, genau die selben fünf Dinge fanden wir in den Podesta-E-Mails….

Kommentare sind geschlossen.