Neue desaströse eidesstattliche Aussagen von Jones, Dew und Watson im Sandy Hook Fall

Die Klagen von Angehörigen der Opfer der Sandy Hook-Schießerei gegen Infowars werden so oder so neu definieren, welche Standards Medien einhalten müssen und wo die Grenzen der Pressefreiheit liegen und die Verleumdung beginnt.

Und man kann sich einen Eindruck verschaffen, wie kompetent oder inkompetent bei Infowars generell gearbeitet wird. Zeigt sich, dass es grundlegend an Kompetenz fehlt, sollte man sich als nächstes fragen, ob man Infowars trauen sollte wenn es um die Berichterstattung geht über den “linken Deep State”, Trump oder die russische Supermacht.

Kurz gesagt: Die Anwälte der Sandy Hook-Angehörigen wollen letztendlich beweisen, dass Alex Jones und dessen Angestellte…..

Kommentare sind geschlossen.